Sie sind hier: Startseite Startseite 3. Oek. Kirchentag

3. Oek. Kirchentag

Mittwoch, 12. bis Sonntag, 16. Mai in Frankfurt am Main (Deutschland)

Wir fahren zusammen mit der Gehörlosenseelsorge Basel zum ökumenischen Kirchentag in Frankfurt am Main. Das Thema ist «Schaut hin». Hinschauen ist für gehörlose Menschen in
ihrem Alltag selbstverständlich und wichtig. Wir wollen an diesem Kirchentag genau hinschauen.  

Wir schauen uns auch die wunderbare Stadt Frankfurt genauer an: Frankfurt bietet beste Voraussetzungen für den  3. Ökumenischen Kirchentag. Frankfurt liegt in der Mitte Deutschlands und ist
schon immer eine weltoffene Stadt. Hier begegnen sich Christinnen und Christen schon seit vielen Jahrzehnten mit großer gegenseitiger Wertschätzung und engagieren sich in
ökumenischer Offenheit.  

Frankfurt ist eine Stadt der Gegensätze. Da gibt es Hochhäuser und Banken. Aber auch die Altstadt ist sehr schön mit vielen Restaurants und Bars. Dort kann man den feinen
Apfelwein probieren. Frankfurt liegt am Main. Der Main lädt ein zu einer Schifffahrt. Dann kann man die Stadt vom Wasser aus besichtigen. Es gibt auch sehr viele interessante Museen in Frankfurt. Es wird uns also nicht langweilig
und ihr habt auch nebst dem Öek. Kirchentag Zeit in eurer Freizeit etwas zu unternehmen.  

Wir schauen uns aber auch das Programm des ökumenischen Kirchentages genauer an:  Das Programm des 3. Ökumenischen Kirchentages wird vielfältig und bunt, spirituell
und politisch, mal ernst und mal freudig. Es startet mit einem ökumenischen Gottesdienst und endet auch mit einer gemeinsamen Schlussveranstaltung. Es ist berührend,
wenn viele tausend Menschen zusammenkommen, um zu beten und Gottesdienst zu feiern. Es erwarten uns viele spannende Angebote für Gehörlose, z.B. Gottesdienste, Gebärdenchöre, Bibelarbeit, Theater, Konzert,
Markt, Tanz und Führungen. Ein spannender Vortrag des Kirchentages zum Thema Inklusion und Teilhabe stellt die Frage: Wie inklusiv ist unsere Gesellschaft?

Aktuelle Informationen zum Programm findet ihr auf: www.oekt-frankfurt.de

Wir übernachten im Hotel Frankfurt Messe Melia****.  
Das Hotel ist nur 5 Gehminuten von der Messe Frankfurt entfernt.  

Die Leitung der Reise haben Felix Weder-Stöckli, Münchenbuchsee, und Tanja Haas, Zürich.   

Wir fahren gemeinsam mit dem Zug ab Zürich. In Basel werden die anderen dazukommen.  


Kosten: 5 Übernachtungen inkl. Frühstück und Eintrittskarte zum Kirchentag
340 Euro pro Person im Einzelzimmer  
220 Euro pro Person im Doppelzimmer  


Die Reisekosten ab Zürich, bzw. Basel übernehmen die katholische
Behindertenseelsorge und die Gehörlosenseelsorge Basel für Sie.  


Ansprechperson: Tanja Haas, Seelsorgerin
Fax 044 360 51 52, tanja.haas@behindertenseelsorge.ch