Sie sind hier: Startseite Berichte Schutzengel

Schutzengel

Mit dem 11. Mai ist wieder vieles möglich in unserem Alltag.

Mit dem 11. Mai ist wieder vieles möglich in unserem Alltag.
Wir können wieder vieles unternehmen.
Wir können selbst entscheiden:
Gehe ich ins Museum? Oder bleibe ich noch zu Hause?
Gehe ich jetzt sofort neue Schuhe kaufen? Oder warte ich noch ein paar Tage?
Treffe ich meine Freunde im Restaurant? Oder lade ich Sie zu mir nach Hause ein?
Mit welcher Entscheidung fühle ich mich wohl? Wo fühle ich mich unsicher?
Vielleicht brauchen wir gerade jetzt noch mehr einen Schutzengel, der auf uns aufpasst.
Einen Schutzengel, der uns in unseren Entscheidungen unterstützt.

Vielleicht wird uns jetzt bewusst, dass wir für einander Engel sein können.
Engel, die auf einander aufpassen;
Engel, die sich gegenseitig unterstützen und helfen:


Bleib, Engel, bleibe
Bleib, Engel, bleibe,
geh mit durch die Zeit,
sei auf meinen Wegen
Schutz, gib mir Geleit.


Bleib, Engel, bleibe,
lass mich nicht allein,
und wenn du mal mich brauchst,
will ich Engel sein.


Halt mich, wo ich falle,
bring ins Dunkel Licht,
wenn mich Ängste lähmen,
sag: Fürchte dich nicht.


Bleib, Engel, bleibe,
lass mich nicht allein,
und wenn du mal mich brauchst,
will ich Engel sein.

(Eugen Eckert)