Sie sind hier: Startseite Berichte 26. März 17 - Gottesdienst auf dem Greifensee

26. März 17 - Gottesdienst auf dem Greifensee

Eine Taufe auf dem Wasser - März 17

Vielleicht waren Sie ja sogar mit dabei, auf unserem Schiffsgottesdienst auf dem schönen Greifensee, aber dennoch möchte ich Ihnen von diesem besonderen Tag erzählen. Für mich hielt er nämlich eine wunderbare Überraschung bereit. Über 60 Personen standen am Morgen in Niederuster parat, um einen tollen Tag auf dem See zu erleben. Es freute mich besonders, da ich in meiner Funktion als Sek

retärin den Ausflug organisiert hatte und mir der Greifensee am Herzen liegt.  Ein wunderschönes Naturparadies mit Sicht in die Berge, mit vielen Vögeln und einem grossen Naturreservat lag uns zu Füssen, das Schiff war bis auf den letzten Platz besetzt und wir durften einen sehr lebendigen und spannenden Gottesdienst von Pfarrer Matthias Müller Kuhn erleben. Selbstverständlich fehlte auch Rolf Ruf und Boris Gréves unvergleichliches Pantomimenspiel nicht. Danach wurden wir richtig verwöhnt mit einem wunderbaren Mittagessen und mit nicht aufhören wollenden Dessertvariationen.

 

Vor dem Esssen gab es noch eine Überraschung für mich: Matthias Müller Kuhn fragte in die Runde nach Ideen für einen Gebärdesprachname für mich. Es wurde diskutiert und abgewogen –  schnell wurde der perfekte Name gefunden. Ich war sehr gerührt. Es ist eine Gebärde die ein Lächeln und das positive ausdrücken soll – was für eine Ehre mir die Gehörlosengemeinde da entgegenbringt. Von Herzen bedanke ich mich bei Ihnen und bin stolz, jetzt auch einen Gebärdesprachnamen zu haben. Zur Freude vieler liess es sich Matthias Müller Kuhn nicht nehmen, mich mit einem grossen Gutsch Wasser über dem Scheitel zu taufen.

 

Waren Sie nicht dabei und finden das schade? Keine Sorge, es war auch für uns toll und wir wiederholen das auch nächstes Jahr, melden Sie sich dann früh genug an und sichern Sie sich ihren Platz, es wird bestimmt wieder schön werden – nur getauft bin ich jetzt schon, aber es ergibt sich vielleicht die Gelegenheit uns auch mal zu begrüssen. Mich würde es freuen. Mit einem Lächeln erwarte ich Sie.

Herzlich, Sitha Joller-Schenker

Bilder dazu finden Sie hier.